Lifestyle

FAVOURITE LIPSTICK IN TOWN

Ein Leben ohne Lippenstift? Undenkbar!


Seit ich mich schminken kann, gehört der Lippenstift fest zu meinem Repertoire und ist mittlerweile unverzichtbar geworden. Nicht, dass ich ihn täglich tragen würde, aber gerade zu schlichten Outfits ist er ein tolles Accessoire und gibt dem Look das gewisse Etwas. Der richtige Lippenstift kann ein Statement setzen, ein Outfit abrunden oder unterstreichen. Er ist vielseitig und wandelbar und für meine Make-up Routine unersetzbar. So war es heute an der Zeit, ihm einen eigenen Post zu widmen.

Natürlich sind im Laufe der Zeit auch meine Ansprüche an den Lippenstift gestiegen: er sollte den perfekten Ton haben, sich gut anfühlen und lange halten. Idealerweise auch noch pflegen – das perfekte Rundumpaket eben.

Wer also mein absoluter Lieblingslippenstift ist? MAC Stone. Er besitzt ein mattes Finish, welches im aufgetragenen Zustand allerdings semimatt erscheint und erst nach einiger Zeit intensiver antrocknet. Stone deckt wahnsinnig gut, passt sich aber dennoch in gewissem Maße der natürlichen Haut- bzw. Lippenfarbe an. Am liebsten verwende ich ihn mit meinem Lip Pencil in der Farbe Oak. 

Warum ich Lipliner benutze? Er ist für den Lippenstift in etwa, was der Primer für die Foundation, oder der Unterlack für den Nagellack ist. Er ist nicht zwingend notwendig, lässt den Lippenstift aber besser aussehen und länger halten. Von Oak bin ich sogar so begeistert, dass ich ihn hin und wieder auch alleine – quasi als „Lippenstift-Ersatz“ – benutze.

Mein restlicher Look war unaufgeregt und gemütlich, dennoch irgendwie chic – für mich genau das Richtige für ein Abendessen zu zweit. Mein Freund ist zwar kein großer Fan von geraden Schnitten und lockeren Blusen, ich dafür umso mehr und es muss ihm ja schließlich nicht alles gefallen. 😉

Wie findet Ihr die Bilder und mein Look? Von welchen MAC Produkten seid Ihr besonders überzeugt? Ich freue mich auf Eure Meinungen!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*