Personal

MONTHLY REVIEW 04|18

Monatsrückblick April Header

»Everyone should smile. Life really isn’t that serious. We make it hard. The sun rises. The sun sets. We just tend to complicate the process.«

Ihr Lieben,
etwas verspätet habe ich auch in diesem Monat wieder einen kleinen Rückblick für Euch.

Aufgrund meiner Abschlussprüfungen war es in den vergangenen Wochen ziemlich ruhig hier auf dem Blog, dafür ist privat umso mehr passiert. Mehr dazu findet Ihr in diesem Beitrag.


Gedanken


Wie einige von Euch vielleicht mitbekommen haben, ging es vor allem in puncto Uni im vergangen Monat drunter und drüber. Die letzten großen Abgaben standen an, die Abschlussprüfungen kurz bevor und irgendwie blieb nichtmehr viel Zeit für andere Dinge. Ich habe mir am Anfang dieses Jahres geschworen, einen sehr hohen Anspruch an den Blog und an alle veröffentlichen Inhalte zu haben, ganz nach dem Motto »ganz oder garnicht«. Gerade deshalb war es in den vergangen Wochen ziemlich ruhig hier auf dem Blog, denn Beiträge zu veröffentlichen, die nur mit halb so viel Herzblut wie gewöhnlich geschrieben sind, passt für mich einfach nicht zu LISASWONDERLAND und schon garnicht zur Person dahinter, nämlich mir. In den kommenden Monaten wird es aber wieder wie gewohnt zweimal wöchentlich Content für Euch geben und ich arbeite aktuell bereits an meinem neuen Design, welches ich Euch hoffentlich bald präsentieren kann. Danke auf jeden Fall, dass Ihr mich trotz kleiner Pause nicht vergessen habt. Jetzt geht es wieder richtig los, I promise. 


Gegessen


Im April habe ich es endlich geschafft, das Liebling in Wien zu besuchen und das Lokal wird seinem Ruf definitiv gerecht. Eine nicht zu große aber sehr stimmige Speisekarte, leckere Drinks und eine super gemütliche Atmosphäre – what’s not to love?

Ab sofort außerdem ganz oben auf meiner Liste steht ein Besuch bei den »quasi Nachbarn« Bro’s Pizza und der Bao Bar. 


Gekauft


Der Sommer ist offiziell auch in Wien angekommen, der perfekte Anlass also um der eigenen Garderobe ein kleines Update zu verleihen. Rüschen und Volants sind auch in dieser Saison quasi omnipräsent, im Gegensatz zum Vorjahr aber vor allem auf Kleidern und Röcken zu finden. Vor Kurzem zog ein besonders schönes Modell bei mir ein und ich freue mich schon sehr darauf, es Euch in den kommenden Wochen zu zeigen.


Geplant


Neben den Prüfungen geht es für mich vor allem darum, wieder ein bisschen Ordnung zu schaffen. Ich möchte einfach ein Anlauf nehmen, um richtig durchstarten zu können, wenn es im Juni dann voll los geht! Und der Countdown zur Fashion Week im Juli läuft – Berlin, ich komme!

Ich hoffe Ihr hattet einen tollen Start in die neue Woche!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .