Personal

MONTHLY REVIEW #November

Header Monthly Review November

» We can never just turn back time. Or take moments back. Life doesn’t work that way.«

Ihr Lieben,

um den November auch auf dem Blog noch einmal Revue passieren zu lassen, habe ich heute eine kleine Monthly Review für Euch. Ich hoffe sehr, dass Euch mein Rückblick gefällt und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen!

Gedanken


Die letzten 30 Tage waren ziemlich intensiv und ich habe die Vermutung, dass auch die kommenden Wochen nicht ruhiger werden. Umso mehr freue ich mich aktuell auf die Weihnachtsfeiertage, Quality Time mit meinen Lieben, tolles Essen&Co.

Ich liebe es, einen vollen Terminkalender zu haben und eine Aufgabe nach der anderen von meiner To-Do Liste streichen zu können – umso wichtiger ist es jedoch zu lernen, Prioritäten zu setzen. Im vergangen Monat ist einiges passiert und manche Situationen haben mir gezeigt, dass es wichtig ist sich hin und wieder vor Augen zu halten, was wirklich zählt. Ziele zu haben ist wichtig, 100% zu geben um diese zu erreichen umso mehr – man sollte dabei nur Acht geben, niemand wichtiges zu vernachlässigen, auch nicht sich selbst. »Deep thoughts Ende.«

Gegessen


Nachdem ich schon im Oktober mit der lieben Nathalie von lifewithnathalie.com in dem japanischen Restaurant am Erste Campus war, wurde das Iki diesen Monat gleich nochmal getestet. Fazit? Es ist wirklicht so toll wie nach dem ersten Mal vermutet, Fakt.

Gekauft


Wie schon erwähnt war der November ein sehr intensiver Monat – vor allem für meine Kreditkarte. Zum vergangenen Black Friday gingen gleich drei Beiträge online (hier, hier und hier) und natürlich landeten bei meiner Suche nach den besten Deals für Euch auch einige Teile in meinem Warenkorb. Welche es von dort aus auch in meinen Kleiderschrank geschafft haben, verrate ich Euch im kommenden Monat!

Geplant


Ich kann kaum glauben, dass Weihnachten schon bevorsteht. In diesem Jahr bin ich wirklich vorbildlich, was das Besorgen von Weihnachtsgeschenken angeht und so habe ich bereits jetzt den Großteil meiner Besorgungen erledigt. Darum wird es im Dezember auf jeden Fall auch einen Gift Guide auf dem Blog geben. Außerdem geht es für mich Ende des Monats nach München, wohin ich Euch definitiv mitnehmen werde – I can’t wait.

Ich freue mich wahnsinnig darauf neue Looks für Euch zu shooten, Posts zu verfassen und auf ein bisschen Quality-Time mit meiner Familie an den Feiertagen.

»Make it a December to remember!«

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*