Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung
#maximaCOMEPASS: DAS GLAS ABSTELLEN

#maximaCOMEPASS: DAS GLAS ABSTELLEN

#maximaCOMEPASS: DAS GLAS ABSTELLEN

„Wie schwer ist dieses Glas?“
„200 Gramm. Vielleicht 500?“
„Das absolute Gewicht spielt keine Rolle. Es hängt davon ab, wie lange ich es halten muss.
Halte ich es für eine Minute, passiert nichts. Wenn ich es für eine Stunde halten muss, werde ich einen leichten Schmerz verspüren. Muss ich es den ganzen Tag halten, wäre mein Arm taub.
Das Gewicht des Glases ändert sich nicht, aber je länger ich es halte, desto schwerer wird es.“


Einfach mal abschalten, den Alltag ausblenden, den Kopf in den Nacken werfen und lachen – weil das Leben so viel schöner ist als wir oft denken. Einfach mal das Glas abstellen.

Jeder von uns hat Momente, in denen er mit Situationen konfrontiert ist, die uns plötzlich klein wirken lassen. Hindernisse, die unüberwindbar wirken; Sorgen, die uns nicht loslassen wollen. Doch mit Stress und negativen Gedanken ist es genau wie mit dem Wasserglas – denken wir eine Minute daran, wird nichts passieren. Denken wir jedoch den ganzen Tag daran, werden wir uns irgendwann taub fühlen – und uns selbst im Weg stehen.

Vor kurzer Zeit erreichte mich ein kleines Paket von SONIUSH und der Inhalt dieses Päckchens hat mich sofort inspiriert, diesen Post zu verfassen. Das Label designed in seiner Manufaktur, im Herzen von Frankfurt am Main, handbemalte, individuelle Mode – darunter Jacken, T-Shirts, Hoodies, Handtaschen und Accessoires. Erklärte Mission des Labels ist es, seinen Kunden einen Ausgleich zur Fast-Fashion-Industrie zu bieten – mit aussergewöhnlichen Pieces, voller Herzblut und Charakter.

Eines dieser wunderschönen Teile: meine neue Military Jacke – inklusive bunten Pompoms und „GIRLS JUST WANNA HAVE FUN“ Aufschrift. Die Jacke und ich, das war Liebe auf den ersten Blick, soviel kann ich Euch sagen und so konnte ich einfach nicht anders, als sofort einen Look für Euch zu shooten. Vergangene Woche ging es dann in den Wiener Prater und dabei sind diese tollen Bilder entstanden.

Zusammen mit meiner Polo Ralph Lauren Bluse, einer Mom Jeans, schwarzen Stiefeletten und einer riesen Portion Zuckerwatte konnte ich garnicht anders, als für einen Moment den Alltag zu vergessen – und zwischen Riesenrad und Kettenkarussell das Glas einfach einmal abzustellen. Große Ziele sind wichtig, um weiter zu kommen, hohe Erwartungen ebenso. Doch zwischendurch sollten wir immer wieder Pausen machen und stolz auf uns sein. Das Leben einfach genießen, ohne Gedanken an gestern und an morgen.

Ich persönlich bin verliebt in meine neue Jacke und für alle, denen es ähnlich geht, habe ich tolle Neuigkeiten: Mit dem Code „LISASWONDERLAND10″ erhaltet Ihr 10 € Rabatt auf Eure nächste Bestellung!

Der erste Tag der neuen Woche ist geschafft – stellen wir das Glas doch gemeinsam einfach einmal ab! Ich wünsche Euch einen schönen Abend.

Photo Credits: Sophie Balber

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Soniush

5 Comments

  • 5 Jahren ago

    Hallo Lisa,

    schöner Blogpost! Wir freuen uns sehr, dass dir deine Jacke so gut gefällt und du uns in deinem Post erwähnt hast.
    Vielen Dank!

    Liebe Grüße
    Luisa

    • Lisa
      5 Jahren ago

      Liebe Luisa,
      sehr gerne, vielen Dank nochmal für meine wundervolle Jacke und die tolle Kooperation!
      Alles Liebe, xx Lisa

  • FirstMatilda
    5 Jahren ago

    I have noticed you don’t monetize your blog, don’t waste your traffic, you can earn extra
    cash every month because you’ve got high quality content.
    If you want to know how to make extra money, search for: Mrdalekjd methods for $$$

  • Liebe Lisa,

    toller beitrag und cooles outift – ich wünsch dir viel glück beim contest 🙂

    liesbte grüße,
    katharina von SJMB

    • Lisa
      5 Jahren ago

      Vielen Lieben Dank für dein Kommentar! Ich habe gesehen ihr habt ebenfalls eingereicht? Viel Erfolg, die Daumen sind gedrückt 🙂
      Alles Liebe
      xx Lisa

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

drei − zwei =