Personal

MONTHLY REVIEW #October

» Less doubting, more doing. «

Ihr Lieben,

schon wieder sind 31 Tage vorbei und es ist einiges passiert. Daher habe ich pünktlich zum Monatsbeginn heute wieder eine kleine »Monthly Review« für Euch, um den Oktober auch auf dem Blog noch einmal Revue passieren zu lassen. Ich hoffe sehr, dass Euch mein Rückblick gefällt und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen!

Gedanken


Berlin du Queen. 

Nicht einmal 48 Stunden in der deutschen Hauptstadt und trotzdem hat es sich angefühlt wie eine Woche Urlaub. Ich liebe es einfach neue Städte zu erkunden sowie Erinnerungen überall auf der Welt zu sammeln und es hat wirklich gut getan, Mal wieder in den Flieger zu steigen.

Gegessen


– wurde im Oktober so einiges, vor allem in Berlin. Daher ging diese Woche auch ein Beitrag mit meinen persönlichen Food-Hotspots online. Mein Highlight? Das Avocadobread im Haferkater.

Zu Monatsbeginn war ich außerdem mit der lieben Nathalie im Iki Wien. Mehr Infos zu dem tollen Abend inklusive unfassbar gutem Essen findet ihr hier auf Nathalies Blog.

Gekauft


Karo, Checkers, Hahnentritt – whatever you want to call it – Fakt ist: der Trend ist aktuell unübersehbar und hat mein Herz im Sturm erobert. Beweis gefällig? Dem Muster habe ich im vergangenen Monat nicht nur einen eigenen Beitrag gewidmet, es zog auch ein neuer Hosenanzug in meinem Kleiderschrank ein – Karo all over. 

Außerdem zieren seit Kurzem zwei neue Kunstwerke von JUNIQE meinen Schreibtisch: Nr. 1 – »Argave« von Shot by Clint (hier) sowie »Jonny Cash« von Honeymoon Hotel (hier). Welche Dinge mir in Bezug auf mein Desk-Setup besonders wichtig sind, verrate ich Euch hier.

Geplant


Im kommenden Monat habe ich für den Blog einiges geplant, coole Shootings stehen an und mein »Follow Me Around« für Berlin wartet schon darauf, veröffentlich zu werden.

Etwas weniger erfreulich: das Thema Diplomarbeit, das ich im Oktober definitiv nicht mehr länger vor mir her schieben kann. 😉 Trotzdem freue ich mich auf alles, was das neue Monat für mich bereit hält.

»November, I’m ready.«

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*