Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung

SUMMER SKIN SAVERS

SUMMER SKIN SAVERS

Meine Haut war in letzter Zeit nicht unbedingt makellos. Möglich, dass es an der Hitze liegt, am Stress oder dem Fakt, dass ich tendenziell zu wenig trinke. Klar ist aber, der Sommer macht es unserer Haut prinzipiell nicht leicht. UV-Strahlen trocknen aus, selbiges gilt für Klimaanlagen.

Der Körper versucht dem entgegenzuwirken und produziert mehr natürliche Öle, was wiederum die Talgproduktion fördert und zu Glanz und Unreinheiten führen kann. Zeit also, ein bisschen nachzuhelfen. Ich versuche regelmäßig Facials machen zu lassen, habe aber mittlerweile auch einige Beauty Helfer gefunden, mit denen ich meiner Haut selbst etwas Gutes tun kann. Sollten Euch also die oben genannten Probleme bekannt vorkommen, habe ich einige Tipps für Euch.

Prinzipiell sollte man  bei der Wahl der Gesichtspflege jedenfalls darauf achten, dass die Feuchtigkeit auf Wasserbasis mit geringem Fettanteil gespendet wird – die Pflege sollte deshalb nicht zu reichhaltig sein. So kann gleichzeitig die Talgproduktion gehemmt und die Haut ausreichend gepflegt werden. Abends hingegen kann gerne eine reichhaltigere Gesichtspflege verwendet werden, da diese die Regenration der Zellschäden anregt, die tagsüber durch die UV-Strahlen entstanden sind.

5 trusted beauty helpers

Ich habe in den vergangenen Jahren schon einige Produkte und Marken ausprobiert, schlussendlich aber ein paar Favoriten gefunden. Ganz vorne für mich dabei ist klar die Marke La Roche-Posay. Ich habe bis jetzt keine andere Brand mit besserer Hautverträglichkeit und für mich besserem Preis-Leistungsverhältnis gefunden. Wer zusätzlich sparen möchte, sollte unbedingt über shop-apotheke.at shoppen, dort findet Ihr nahezu alle Produkte vergünstigt – wish I’d known that sooner. 

    • La Roche-Posay / Effaclar Mizellen Reinigungsfluid Ultra

4-in-1. Klingt gut? Ist es auch. Reinigung + Make-up-Entferner + Augen-Make-up-Entferner + Gesichtswasser, what’s not to love?

    • La Roche-Posay / Effaclar Matt

Diese Tagescreme ist ein absoluter Gamechanger. Dank der ölfreien Textur mattiert die Creme sofort und langanhaltend und eignet sich auch ideal als Make Up-Grundlage. Ich benutze sie aktuell täglich und war von der ersten Anwendung an begeistert.

    • La Roche-Posay / Mikrofeines Peeling

Peeling ist quasi der Feinschliff für die Haut. Es verbessert das Hautbild und regt die Zellerneuerung an. Das Peeling von La Roche-Posay wurde extra für empfindliche Haut entwickelt und ist so besonders Sanft.

    • Avène / Eau Thermale 

Der mikrofeine Sprühnebel dieses Thermalwassersprays erfrischt und wirkt sofort reiz-lindernd und beruhigend. Empfindliche und zu Trockenheit neigende Haut erhält Feuchtigkeit, wird spürbar weicher und widerstandsfähiger.

    • Givenchy / Hydra Sparkling BB Cream

Gerade im Sommer würde ich eine gute BB Cream immer einer klassischen Foundation vorziehen. Die Hydra Sparkling von Givenchy spendet intensive Feuchtigkeit und Schutz, Weichzeichnungs-Pigmente sorgen für ein makelloses Finish.

La Roche-Posay / Effaclar Mizellen Reinigungsfluid Ultra (here)
La Roche-Posay / Effaclar Matt (here)
La Roche-Posay / Mikrofeines Peeling (here)
Avène / Eau Thermale (here)
Givenchy / Hydra Sparkling BB Cream (here)

3 More tips to improve skin 

  1. Wasser, Wasser, Wasser! Das wahrscheinlich natürlichste Mittel um Eure Haut nachhaltig zu verbessern. Versucht so viel als möglich zu trinken, 2-3 Liter täglich wären ideal.
  2. Weniger Zucker. Dieser sorgt dafür, dass der Blutzuckerspiegel ansteigt, was wiederum zu einem erhöhten Insulinspiegel führt, was wiederum die Aktivität der Talgdrüsen in der Haut und entzündliche Prozesse fördert – I guess we’ve got the point. Lieblingseis zählt aber nicht, I promise!
  3. Reduziert Zeit vorm Bildschirm. A tough one, I know. Aber es ist wissenschaftlich erwiesen, dass blaues bzw. HEV Licht unsere Haut nachhaltig schädigen und zum »Digital Aging« beitragen. Also Handy weg – jetzt.

Habt Ihr noch weitere Tipps? Ich freue mich auf Eure Nachrichten!

*In Zusammenarbeit mit shop-apotheke.at. Alle Produkte sind selbst gekauft.

Related Stories

2 Comments

  • Cara
    6 Monaten ago

    Liebe Lisa,
    deine Tipps sind wirklich sehr hilfreich! Lange habe ich mit unreiner Haut gekämpft und mit vielen Mitteln habe ich versucht, sie in den Griff zu bekommen. Gerade im Sommer hat dann die Sonne noch ihres dazu getan und meine eigentlich noch geschwächtere Haut in Mitleidenschaft gezogen. Nach einigen Gesprächen mit Freundinnen und auch der Suche nach Hilfestellung im Internet bin ich auch auf deine Seite gestoßen. Mit einer Ernährungsumstellung und dem Verzicht auf zuckerhaltige Getränke habe ich schön langsam eine Verbesserung bemerkt. Zu meinem Geburtstag hat mir meine Mutter dann noch Gutscheine für Gesichtsbehandlungen bei mir um die Ecke bei https://www.beletage-cosmetics.at/ geschenkt. Seitdem ich regelmäßig dorthin gehe und wirklich auf meine Ernährung achte, ist meine Haut schon viel bessser geworden. Weniger Zeit vor dem Laptop zu verbringen muss ich noch umsetzen, das ist leider jobtechnisch nicht so einfach. Aber am Wochenende versuche ich den so gut wie nie einzuschalten und viel Zeit für mich zu haben.
    Alles Liebe und nochmal danke für die super Tipps!
    Cara

  • Elise
    3 Monaten ago

    Einen wundervollen guten Morgen liebe Lisa,

    deinen Bericht über die Produkte für die Haut im Sommer habe ich gerade verschlungen. Wir nähren uns zwar schon dem Ende des Sommers, aber so einen warmen und sonnigen August, wie wir ihn jetzt gerade haben, zähle ich auf jeden Fall noch zum Sommer. Ich habe früher alle möglichen Gesichts- und Hautprodukte verwendet, hatte aber immer schlechte Haut und ich habe mich nie so richtig wohl gefühlt. Seit guten zwei Wochen nehme ich auf Anraten meiner Frauenärztin jetzt nur Kollagen, da ja sehr gut für die Haut ist, wie auch gut auf vitaminexpress.org/de/kollagen sehr schön beschrieben ist. Ich habe die letzten Woche auf andere Mittelchen und auch Make Up und dergleichen verzichtet. Anfangs war das ganz eigenartig für mich, aber jetzt, vor allem da sich meine Haut wirklich verbessert hat, kann ich schon etwas selbstbewusster aus dem Haus gehen. Deine Tipps werde ich jetzt auch noch mit einbeziehen, vor allem den “mit weniger Zeit vorm Schirm”! Ich werde wohl auch dein Avene Produkte ausprobieren, da ich manchmal wirklich noch Reizungen habe und es für mich dann schwierig ist, meine Finger aus dem Gesicht zu lassen!
    Vielen liebe Dank für den tollen Beitrag und schon ein schönes Wochenende!
    Elise

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

16 + 3 =