Durch die Fortsetzung der Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Datenschutzerklärung

THE ‘MARLENE’.

THE ‘MARLENE’.

Glaubt Ihr an Liebe auf den ersten Blick? Ich schon, zumindest wenn es um Mode geht. Schönes Design fasziniert mich, hat es schon immer. Besonders beeindruckend finde ich es aber, wenn Label es schaffen, gekonnte Designsprache mit hoher Funktionalität zu vereinen. Und genau hier kommt Maison Héroïne ins Spiel. Denn müsste man die Marke in einem Satz beschreiben, dann wäre es wohl Folgender: Maison Héroïne steht für Kreationen für die moderne Heldin, die Lifestyle, Eleganz und Funktion vereinen.

Gefertigt wird in Italien, in Zusammenarbeit mit einem italienischen Traditionsunternehmen, das seit vielen Jahrzehnten auf die Herstellung hochwertiger Handtaschen spezialisiert ist. Das sieht und spürt man.

»héroïne«: féminin,

die Heldin

Die Vision.

2016 in Berlin gegründet steht die Marke für Premium-Handtaschen, die intelligente Detaillösungen und zeitlose Designsprache vereinen. Eine Handtasche von Maison Héroïne ist Statement-Piece und Organisationstalent zugleich, eine Fusion aus Eleganz und Funktion. Sie soll die Individualität ihrer Trägerin unterstreichen und komplettiert Looks für Beruf wie Freizeit gleichermaßen.

Das Design.

Für das Design verantwortlich ist die Mailänder Designerin Marta Vitali, die zuvor als Taschendesignerin für Armani tätig war. Jede Handtasche ist ein Unikat aus hochwertigem Naturleder.

Die erste Kollektion feierte mit den drei Modellen Tilda, Marlene und Alec 2017 Premiere. Was die drei eint, ist die klare Designsprache. Bei der Farbgebung setzt das Label bevorzugt auf zeitlos elegante Nuancen. Das Spektrum reicht von Grau über Rosé, Kupfer, Silber und Gold bis zu den Klassikern Braun, Blau und Schwarz.

Die Funktion.

Eine Maison Héroïne Handtasche ist ein Begleiter für jede Lebenslage. Die Formen und Größen werden durch die Maße von Notebooks beziehungsweise Tablets bestimmt. Auf den Bildern seht Ihr in Cognac das Modell »Marlene Laptop 13 Zoll« sowie in Weiß »Marlene Tablet Mini«. Die Auswahl im Online-Shop reicht von Mini Tablet-Handles über 13-Zoll-Crossbodies bis zu 15-Zoll-Totes.

Natürlich halten die Taschen auch innen, was sie außen versprechen. Gepolsterte Fächer für Laptop oder Tablet dienen dem Schutz von Elektronik. Zudem bieten die Taschen Stauraum für Wertsachen, Visitenkarten und Kosmetika.

Mein Look. 

Um die wunderschönen Modelle bewusst in den Vordergrund zu stellen, habe ich mich für einen minimalistischen Look in Schwarz und Weiß entschieden. Eine weiße Mom-Jeans, dazu ein schwarzer Kapuzenhoodie, ein kastiger Long-Blazer & hohe Boots – et voilà. Besonders schön finde ich übrigens, dass die Modelle immer in einer Kombination aus zwei aufeinander abgestimmten Farben gehalten sind. So trifft die Hauptfarbe Cognac beim größeren Modell auf helles Grau, die weiße Crossbody zeigt ein Zusammenspiel aus Weiß und Off-White.

Mich persönlich hat sowohl das zeitlose Design als auch die Qualität der Taschen auf ganzer Linie überzeugt. Ich bin Fan der Brand, seitdem ich im vergangenen Jahr erstmals via Instagram auf Maison Héroïne aufmerksam geworden bin und bin mir sicher, dass die aufwendig durchdachten Modelle auch in Zukunft den Handtaschenmarkt revolutionieren werden. Denn mal ehrlich: Warum täglich mit zwei oder mehr Taschen aus dem Haus gehen, wenn man auch alles in einer verstauen kann?

In Wien findet Ihr Maison Héroïne beispielsweise bei Steffl, weitere Informationen zu den Modellen, der Produktion sowie der Unternehmensphilosophie findet Ihr auf der offiziellen Website.

*In liebevoller Zusammenarbeit mit Maison Héroïne.

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

19 − 16 =