Personal

MONTHLY REVIEW #September

» Only seek to be more of yourself. «

Ihr Lieben,

pünktlich zum Monatsbeginn habe ich heute wieder eine kleine »Monthly Review« für Euch, um den September auch auf dem Blog noch einmal Revue passieren zu lassen. Ich hoffe sehr, dass Euch mein Rückblick gefällt und wünsche Euch viel Spaß beim Lesen!

Gedanken


In diesem Monat gingen meine ersten »Random Facts« online und irgendwie tat es gut, mir die Zeit zu nehmen, ein bisschen über mich selbst nachzudenken. In den vergangen Wochen verfliegt die Zeit viel zu schnell und es fühlt sich an, als würden zwischen einer »Monthly Review« und der nächsten höchstens Stunden liegen, definitiv aber keine Wochen.

Einerseits liebe ich es, viel zu tun zu haben und einen Punkt nach dem anderen von meiner To-Do Liste zu streichen, momentan bleiben genau aus diesem Grund allerdings andere Dinge auf der Strecke. Beim Erstellen dieses Beitrags habe ich beispielsweise bemerkt, dass ich im vergangenen Monat keinen einzigen Look für Euch geshootet habe. Das wird sich im kommenden Monat definitiv wieder ändern, versprochen!

Gegessen


Kulinarisch hatte der September einiges zu bieten: Ladies Night bei Va Piano, Burger bei Le Burger auf der Wiener Mariahilfer Straße, Selfmade Sushi mit der lieben Nathalie von lifewithnathalie.com, und und und.

Dinge, die ich im Oktober unbedingt probieren möchte? Frühstücken im Erich und eine Smoothie Bowl im Superfood-Deli.

Gekauft


Der Beginn einer neuen Jahreszeit ist die perfekte Möglichkeit, unserer Garderobe ein kleines Update zu verleihen. Welche Teile aktuell im Trend liegen und in welche Pieces es sich besonders zu investieren lohnt habe ich Euch in diesem Beitrag verraten.

Auch bei mir zogen einige wunderschöne Stücke ein, darunter ein Teil, dass große Chancen darauf hat, mein neuer Liebling zu werden. Für mich ist ein aufregend geschnittener schwarzer Strickpullover eines jener Must-Haves, das in keinem Kleiderschrank fehlen sollte. Wie ich ihn style, zeige ich Euch bald in einem neuen Outfit-Post. Bis dahin findet Ihr hier meine 5 Regeln für Schwarz von Kopf bis Fuß.

Geplant


Ende Oktober werden erneut die Koffer gepackt, denn es geht für mich nach BERLIN. Ich freue mich wahnsinnig auf meine Zeit in der deutschen Hauptstadt und werde Euch natürlich auf dieses Abenteuer mitnehmen.

Ansonsten ist meine To-Do Liste für diesen Monat wieder lang, es gibt einiges zu tun und Ziele warten darauf, erreicht zu werden. Was auch kommen mag, ich freue mich darauf!

»Hello October, I’m ready!«

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

*